Neuste Nachrichten vom 15. Dezember 1997
Neue Zürcher Zeitung
Jagdfieber nach neuen Affären in der Bundeswehr
Die deutsche Sonntags- und Montagspresse hat am Wochenende ihre Recherchen über echte oder mutmassliche neue Vorfälle in der Bundeswehr publik gemacht. Der unter Druck geratene Verteidigungsminister Rühe spricht von «Gerüchtemachern» und «Provokateuren». Es gibt aber auch prominente Stimmen, die für Nüchternheit und Mass plädieren.
Süddeutsche Zeitung
Offenbar keine Beobachtung durch den Verfassungsschutz mehr Roeder-Organisation wird jetzt milder beurteilt
Süddeutsche Zeitung / Meinungsseite
Ungereimtheiten im Verfassungsschutzbericht
die tageszeitung
Roeder bringt Kanther in Not Verfassungsschutz nennt Roeder-Verein "nicht signifikant rechtsextremistisch". Eine Beobachtung findet angeblich nicht statt. Hat Roeder in der Führungsakademie übernachtet?
die tageszeitung / Kommentar
Abenteuerliches Argument
Verfassungsschutz: Roeders Hilfswerk nicht mehr rechtsextrem
Die Welt
Politiker verteidigen die Bundeswehr
Ex-Minister warnen vor Pauschalkritik - Hardthöhe prüft neue Vorwürfe - Affäre um Roeder weitet sich auf Kanther aus
Die Welt
Neue Kritik an Bundeswehr
Neonazi Roeder hat in Hamburger Führungsakademie übernachtet