Anne, Kitty und die beiden Paulas. Bilder aus dem Leben Anne Franks. Mies Bouhuys

Klappentext
»Nichts dürfen wir«, seufzt Lies. »Was haben wir denn noch? Schönes Wetter, aber wir dürfen nicht an den Strand... Ein Fahrrad, aber wir dürfen nirgends damit hinfahren.«

Mies Bouhuys läßt die Welt der Anne Frank lebendig werden. Jeder kennt Annes Tagebuchbriefe an Kitty, eine Freundin, die nur in ihrer Phantasie existierte. Doch kaum jemand weiß, wie und wo Anne gelebt hat, bevor ihre Familie vor den Nazis fliehen mußte und sie im Hinterhaus begann, Tagebuch zu schreiben. Wie sah die Welt überhaupt aus, als sich Menschen verstecken mußten, weil sie Juden waren?

Mies Bouhuys geht diesen Fragen nach. Das Zusammenspiel von erzählenden Familienskizzen und klaren Erläuterungen der historischen Fakten macht ihr Buch zu einem wichtigen Zeitdokument.

In der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis